"Molln und die Maultrommel"

ein "Synonym" dafür, wie selten ein Ortsname und ein Produkt seit Jahrhunderten einher gehen und miteinander verschmelzen. Das kleine unscheinbare Musikinstrument hat den Namen Molln in die weite Welt hinausgetragen und unserem Ort einen Bekanntheitsgrad verschafft, den andere Orte nie erreichen konnten.

 


Molln Maultrommel - Schutspatronin Hl. Barbara
Schutzheilige Barbara - Schutzpatronin der Mollner Maultrommelerzeuger

Die Schutzheilige Barbara und die Geschichte der Maultrommel

Über die Entstehung dieses so kleinen und doch über alle Weltteile hin verbreitete Instrument existiert im Volksmund eine fortlebende Legende:

 

Eine zum Tode verurteilte Sünderin namens Barbara soll die über Sie verhängte Todesstrafe für den Fall zu erlassen in Aussicht gestellt worden sein, als Sie etwas Besonderes, ganz Neues und Brauchbares erfände.

 

Not lehrt beten!

 

Barbara erzeugte so die erste Maultrommel aus Holz, bei deren einförmigen und doch so anheimelnden Tönen ihre Richter sich bewogen fühlten, das gegebene Versprechen auch einzuhalten und Barbara aus den Kerkermauern zu befreien.

Zur dauernden Erinnerung hat sich die Genossenschaft der Maultrommelerzeuger die heilige Barbara, deren Bildnis auch ihre alte Zunftfahne schmückt, zu ihrer Schutzheiligen erkoren.

 

 



 

 

MOLLN ist nicht die einzige Erzeugungsstätte von Maultrommeln in aller Welt,

ABER der einzige Ort,

an dem das alte Handwerk des Maultrommelmachens vom Beginn des 17. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag ausgeübt wird und urkundlich belegt ist.


Maultrommel (Österreich, Deutschland), Brummeisen (Österreich, Deutschland), Angkuoch (Kambodscha), Arpa de boca (Spanien), Chomus (Zentralasien), Dan Moi (Vietnam), Doromb (Ungarn), Drumla (Polen), Genggong (Indonesien), Guimbarde (Frankreich), Hel Khuur (Mongolei),  Jaw harp oder Jew´s harp (England, USA), Jødeharpe (Dänemark), Khomus (Zentralasien), Koukin (Japan), Kubing (Philippinen), Maranzano (Sizilien), Mondharp (Niederlande), Mukkuri (Japan, Hokkaido), Mungiga (Schweden), Munnharpe (Norwegen), Morchang (Indien,Rajastan), Morsing (Indien), Njalbmefiolaš (Finnland), Rab Ncas (Thailand), Scarpapensieri (Italien), Sheng oder Sho (China), Trump (England, USA), Trümpi (Schweiz), Vargan (Russland)